Monatsarchiv: Oktober 2010

Senegalesische Biketricks

Während die Fixie-Hipster in den USA bereits in den Skateparks zu finden sind, und die in Europa noch Trackstand üben, sind die Trickster-Kollegen aus Afrika da einen ziemlichen großen Schritt voraus.

In Blog veröffentlicht | Kommentieren

Protest im Netz

Wie organisiert sich politischer Widerstand im Internet? Erleichtern sozialen Netzwerke den politischen Aktivismus oder leben wir im Zeitalter des Slacktivism 2.0?

In Journalismus, Texte veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Antworten

Brennt’s noch?

Ein Jahr #unibrennt. Am 22. Oktober jährt sich die Besetzung des Audimax der Uni Wien. Was haben die Besetzer_innen im heißen Herbst 2009 gelernt, was würden sie anders machen? Ein Interview.

In Journalismus, Texte veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Beat In Stereo #4

Detlef & Diedrich Diederichsen über Musik.

In Blog veröffentlicht | Getaggt , , , , , | Kommentieren

Tag der freien Medien – ohne freie Medien

Am 15. Oktober 2010 ruft der Österreichische Medienverband den Tag der freien Medien aus. Die freien Medien selbst sind dabei aber weniger repräsentiert.

In Blog veröffentlicht | Kommentieren

Couch Aktivismus

Die Bildungsproteste unter dem Schlagwort “Unibrennt” haben in beeindruckender Manier gezeigt, wie sich politischer Widerstand im Internet organisiert. Aber bringt der Mausklick für die gute Sache wirklich etwas, oder leben wir im Zeitalter des Slacktivism 2.0?

In Journalismus, Radiomomente veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , | Kommentieren