Tag-Archiv: Pop

„The innere Schweinehund does not live here anymore“

Diedrich Diederichsen über aktuelle Vorstellungen von kreativer Arbeit und dem Wunsch nach einem “intensiven Leben”

In Journalismus, Texte veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Antworten

30 Jahre cooles Wissen

Spex – das Magazin für Popkultur – verschwendet seit drei Jahrzehnten seine Jugend an Musik und Theorie

In Journalismus, Texte veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Kapitalismus 3.0

Wie die kreative Künstler_innenkritik der Popkultur den Kapitalismus legitimiert.

In Journalismus, Texte veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Antwort

Die Krise der Gegenkultur

Was ist los mit den subversiven Kräften der Popkultur? Larry Grossberg stellt die Übersetzung seines Buchs »We gotta get out of this place« in Wien vor und macht sich auf die Suche nach der widerständischen Rockformation.

In Texte veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Schmerz im Pop

Bob Marley oder Throbbin Gristle. Wer hat recht?

In Blog veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentieren

“Pop hat sich zu Tode gesiegt”

Dort wo früher zwischen high und low unterschieden wurde, regiert jetzt die Popmusik allein. Diedrich Diederichsens Ausstellung im Kunsthaus Graz.

In Journalismus, Radiomomente, Texte veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Pop nach der Digitalisierung

Wie lässt sich Musik überhaupt noch finanzieren, wenn der Tonträgermarkt weitgehend entfällt? Hat die Industrie zu lange auf die falschen Pferde gesetzt? Geht es der Plattenindustrie bald wie der gegen die Wand gefahrenen Autoindustrie oder den Banken?

In Radiomomente veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , | Kommentieren

Geschmack haben alle

Pop nach der Digitalisierung: Wer braucht denn da noch Musikkritik?

In Texte veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Antwort

“Schuld ist das Radio”

Pop nach der Digitalisierung: Wie die Ökonomie der Musik nach der Digitalisierung funktionieren könnte. Jacques Attalis Idee der Komposition.

In Radiomomente, Texte veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Sonic Youth etc.: Sensational Fix

Die Subkultur ist im Zentrum der Gesellschaft angekommen. Eine Austellung rund um Sonic Youth in Düsseldorf.

In Journalismus veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren